Das neue iPhone SE 2020, das Apple neu verkauft, gleicht nicht nur äusserlich stark dem iPhone 8 aus dem Jahr 2017. Wie die Spezialisten von iFixit nach einem Teardown nicht unerfreut entdeckt haben, stecken auch im Gehäuse zahlreiche Komponenten des iPhone 8 – zahlreiche Teile wie die Kameras oder das Display aus dem iPhone 8 könnten problemlos mit dem neuesten iPhone geteilt werden. 

Das macht durchaus auch Sinn, werden Apple und seine Zulieferer doch somit in die Lage versetzt. Maschinen und Komponenten zu verwenden, die seit Jahren im Einsatz sind und sich bewährt haben. Das führt auch zum für Apple-Verhältnisse recht günstigen Einstandspreis von 449 Franken für das neue iPhone SE 2020. 

Neu im 2020er-iPhone ist nebst dem Prozessor – der laut ersten Testberichten auch den grossen Unterschied zum iPhone 8 darstellt und unter anderem Fotografie-Ergebnisse nahe am iPhone 11 ermöglich – die Batterie. Hier kann nicht auf Akkus aus dem alten iPhone zurückgegriffen werden, da ein anderer Anschluss verwendet wird.

Letztlich also ein Gerät zu einem sehr guten Preis im Vergleich zu den anderen neuen iPhone Angeboten, das sich lohnt zu erwerben. Ein Handy für den täglichen Gebrauch ohne Schnick-Schnack. 


Sie können das iPhone SE 2020 bereits bei Heinigerag.ch vorbestellen und wir werden es so rasch wie möglich ausliefern. 

Stichworte: , ,

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar